Herren | 27.10.2017 - 18:00

Herren I Neuling SV Breuningsweiler kommt als Tabellenführer zum Spitzenspiel

Zweiter gegen Erster, mehr Spitzenspiel der Landesliga geht nicht. Am Sonntag um 15:30 Uhr gastiert der SV Breuningsweiler in Löchgau, die mit vier Punkten Vorsprung die Tabelle anführen.

Dass Breuningsweiler kein normaler Aufsteiger ist und zu Recht von vielen Experten als Titelkandidat genannt wurde, zeigt sich nach 10 Spielen. Die Mannschaft von Spielertrainer Niko Rummel führt souverän mit 4 Punkten Vorsprung das Feld an und hat die beste Offensive der Liga. Kein Wunder, denn Niko Rummel, Marian Asch, Luca Jungbluth und Marko Kovac haben alle schon in höheren Klassen gespielt. Das Team ist sehr selbstbewusst und besitzt auch die notwendige Erfahrung. Auch Lukas Friedrich, der bereits 9 Tore erzielte, ist sehr zu beachten.

Auf unsere junge Mannschaft kommt also eine schwere Aufgabe zu. Das gerechte 0:0 in Schornbach hat den Abstand zum heutigen Gegner anwachsen lassen, so dass am Sonntag gepunktet werden sollte, wenn der Abstand nicht weiter anwachsen soll. Vor allem auf unsere Abwehr wird es ankommen, die bisher mit nur 3 Gegentoren die beste der Liga ist. Auch müssen die Chancen besser verwertet werden wie am letzten Wochenende. Trainer Thomas Herbst bang im Spitzenspiel um seine nahezu unersetzbaren Defensivspieler Salvatore Langella und Simon Herbst. "Bei beiden wird es ganz eng", so der Trainer. Er ergänzt: "Wir holen mit Mario Andric ein Talent aus der Bezirksliga und A-Junioren aus dem eigenen Nachwuchs, Breuningsweiler mit Marian Asch den Toptorjäger der Oberliga von 08 Bissingen." Das macht den Unterschied, trotzdem will man gegen den Spitzenreiter nicht kuschen.

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: