Jugend | 27.10.2017 - 14:00

B1-Junioren streben gegen TSF Ditzingen drei Punkte an - Im Pokal achtbar aus der Affäre gezogen

Am Sonntag, 29. Oktober (10:30 Uhr) ist die TSF Ditzingen zu Gast bei unseren B1-Junioren. In diesem Heimspiel strebt man drei Punkte an, um sich in der oberen Tabellenhälfte der Verbandsstaffel festzusetzen.

Dies könnte durchaus gelingen, wenn man an die Leistung vom Pokalspiel am Mittwoch gegen Oberliga-Tabellenführer VfB Stuttgart II anknüpft. In diesem Spiel ging man nach neun Minuten durch Paul Schmid in Führung. Der VfB war etwas cleverer und drehte die Partie bis zur 46. Minute in ein 1:3. In der 51. Minute gelang Jonas Neuffer der Anschlusstreffer zum 2:3. Jetzt war die Elf von Trainer Michael Lamnek sehr gut im Spiel, war die bessere Mannschaft. Aber das verdiente 3:3 wollte nicht gelingen. Wieder zeigte sich dann die Cleverness des Gastes, der in der Schlussphase mit zwei weitere Toren zum 2:5 endgültig den Sack zumachte.

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: