Herren | 18.10.2017 - 17:08

FV Löchgau II vor schwerer Aufgabe in Perouse

Vor einem sehr schwierigen Auswärtsspiel steht die Löchgauer Bezirksligamannschaft am Sonntag um 15:00 Uhr beim SV Perouse. Zum einen unterstrichen die Perouser ihre derzeitige Stärke mit einem 1:0 Sieg in Höfingen am letzten Wochenende und zum anderen belegen sie derzeit den siebten Tabellenplatz.

Die Mannschaft von Trainer Jörg Holm hat sich in ihrer zweiten Bezirksligasaison gut etabliert. In der Abwehr hält vor allem der frühere Oberligaspieler Marijan Salopek den Laden zusammen und vorne ist Torjäger Stamatis Sideridis immer gefährlich. Nach der ernüchternden 3:0 Niederlage gegen 08 Bissingen gerät der FVL immer mehr unter Zugzwang. Um den Abstand zum Mittelfeld nicht weiter anwachsen zu lassen sollte man in Perouse unbedingt punkten. Optimistisch macht, dass man dort in der letzten Saison mit 4:1 gewonnen hat. Wichtig wird sein, dass die Mannen von Trainer Erkan Olgun defensiv gut stehen und versuchen mit schnellen Kontern zum Erfolg zu kommen.

Ebenfalls am Sonntag, jedoch bereits um 13:00 Uhr muß die dritte Mannschaft beim FV Markgröningen II antreten. Markgröningen ist ein sehr gefährlicher Gegner, der vor allem in der Offensive seine Stärken hat. Trotzdem gehen die Löchgauer als Favorit in die Begegnung und wollen unbedingt ihren dritten Tabellenplatz verteidigen.

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: