Frauen | 16.10.2017 - 18:17

Frauen I feiern 7:1 Kantersieg gegen Greuther Fürth

Die Frauen I haben sich im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth den Frust der 0:3 Niederlage aus der Vorwoche von der Seele gespielt.

Beim 7:1 führte man bereits zur Halbzeit mit 6:1. Türöffner zum überzeugenden Sieg war in der 4. Minute ein Eigentor der Gäste. Dann kam die Zeit von Katja Milbradt. Mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb rekordverdächtigen vier Minuten (16./18./20.) erhöhte sie auf 4:0. Alisa Meinzer war in der 26. Minute für das 5:0 zuständig. In der 32. Minute kamen die Gäste zum einzigen Tor, ehe erneut Katja Milbradt mit ihrem vierten Treffer in der 42. Minute auf 6:1 erhöhte. Die eingewechselte Patricia Lopez sorte in der 74. Minute für den 7:1 Endstand.

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: