Herren | 03.10.2017 - 14:48

FV Löchgau II schiesst beim 3:0 Sieg alle Tore nach der Pause

Erleichtert war FVL Trainer Erkan Olgun nach dem 3:0 Sieg gegen den SKV Rutesheim II.

"Gegenüber dem letzten Sonntag standen wir heute defensiv wesentlich sicherer und haben kaum Chancen zugelassen. Nach der Pause hatten wir auch das notwendige Spielglück und unsere Möglichkeiten konsequent verwertet," so sein Kommentar nach dem Spiel.

Mit einem gerechten 1:1 trennten sich die dritte Mannschaft des FVL und der TSV Bönnigheim II. Löchgau mußte lange einem Rückstand hinterherlaufen, denn Bönnigheims Joshua Höllige traf bereits in der 24. Minute. Marius Keller konnte eine Viertelstunde vor Schluss ausgleichen. In den letzten 15 Minuten gab es nach gelbrot noch je einen Platzverweis für beide Mannschaften.

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: