Frauen | 16.09.2017 - 08:00

Frauen II empfangen den VfB Tamm

Am Sonntag, 17. September (12:30 Uhr) empfangen die Frauen II den VfB Tamm zum ersten Heimspiel der neuen Saison.

Die Gäste konnten in der abgelaufenen Saison erst kurz vor Schluss den Ligaerhalt sichern. Am ersten Spieltag der neuen Saison kam der VfB zu einem 2:2 gegen den TSV Michelfeld. Das erklärte Ziel der FVL-Frauen als Neuling der Landesliga ist der Klassenerhalt. Am letzten Spieltag der vorigen Saison hat man ja den direkten Aufstieg als Meister der Regionenliga geschafft. Trainer Robert Steinl und seine Co-Trainer Marcel Frölich und Mike Bates haben ein ganz junges Team um sich geschart. Viele der Mädchen gehören den Jahrgängen 1998 bis 2000 an. Einige von ihnen kommen direkt von den B-Juniorinnen.

Wie hart der Kampf um den Ligaerhalt sein wird bekam die Mannschaft im ersten Saisonspiel bei den Biegelkicker Erdmannhausen zu spüren. Nachdem man die Führung der Gastgeber zwei Mal ausgleichen konnte, unterlag man am Ende 2:3. Auch in der 1. Pokalrunde beim Ligakonkurrenten SV Sülzbach unterlag man 1:3. Nun will man aber bei der Heimpremiere mit vereinten Kräften ein Sieg erreichen.  

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: