Herren | 17.05.2017 - 09:00

Roman Schmidt wird Teammanager des Bezirksliga-Teams

Ab der Saison 2017/18 wird Roman Schmidt Teammanager beim Bezirksligateam des FV Löchgau. Gemeinsam mit der Sportlichen Leitung wird er sich um alle Belange rund ums Team kümmern und als Bindeglied zwischen Trainerteam und Mannschaft fungieren.

Roman Schmidt ist 30 Jahre alt, wohnhaft in Bietigheim-Bissingen und hier auch bei der Firma Valeo Wischersysteme beschäftigt. Aktuell absolviert er eine Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt.

Roman Schmidt begann das Fußballspielen fünfzig Meter Luftlinie von seinem Wohnhaus entfernt auf dem Sportgelände am Bruchwald in Bissingen. Im Sommer 2008 stieß er zur zweiten Herrenmannschaft des FV Löchgau. Direkt im ersten Jahr feierte er unter dem damaligen Trainerneuling Evangelos Sbonias, den Einzug ins Bezirkspokalfinale, die Meisterschaft in der Kreisliga A3 und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga Enz/Murr. Hier spielt er bis zur aktuellen Saison meist im Sturmzentrum. Über die Jahre nahm er durch seine Präsenz auf und neben dem Platz immer mehr die Rolle eines Führungspielers an. Zuletzt stand er bedingt durch seine Fortbildungen nur noch selten auf dem Spielfeld. Er bildete aber dennoch, stets einen wichtigen Ansprechpartner für das Trainerteam und die Mitspieler.

Zur neuen Saison ist es der Sportlichen Leitung des FV Löchgau um Daniel Brodbeck gelungen, Roman Schmidt als Team Manger für eine verantwortliche Stelle im Herrenbereich zu gewinnen. Die positiven Auswirkungen, die die geschaffene Stelle eines Teammangers beim Verbandsligateam bewirkte, soll nun ebenfalls im Bezirksligateam eintreten. Roman Schmidt soll die Geschicke der Mannschaft lenken. Er ist ab sofort in die Kaderplanung, die Organisation und alle Belange rund um die Mannschaft integriert und mit verantwortlich.

Sportlicher Leiter Daniel Brodbeck: "Roman ist seit Jahren hier, er kennt alle Abläufe und auch deren Schwachstellen. Es ist in der jetzigen Zeit nicht einfach Personen zu finden die sich über das Normalmaß hinaus engagieren. Das Roman sich dazu entschieden hat dem Verein, dem Trainerteam und insbesondere den Spielern der Bezirksligamannschaft, bei allen Belangen zur Seite stehen zu wollen, zollt mir den größten Respekt. Wir werden ihn unterstützen wo wir nur können. Er bringt frischen Wind und neue Ideen, hierfür bekommt er von uns die volle Rückendeckung. Wir freuen uns schon auf seinen Input."

Teammanager Roman Schmidt: "Die Position stellt definitiv eine große Herausforderung für mich dar! Sie ermöglicht mir aber auch einen neuen Blickwinkel auf die ganze Sache zu erhalten. Ich freue mich über die Möglichkeit und das Vertrauen, das mir der Verein entgegenbringt. Ich möchte versuchen mich mit Engagement und neuen Ideen einzubringen. Mein Ziel ist es Erkan und Patrick bestmöglich zu unterstützen und gemeinsam das Potenzial der Mannschaft weiter zu steigern. Wir drei verstehen uns sehr gut. Mit den beiden habe ich gleich im ersten Jahr hier beim FVL die Meisterschaft gefeiert, das verbindet. Aber besonders wichtig sind mir natürlich auch meine aktuellen Mitspieler, sie möchte ich unterstützen!"

verfasst von: bs
Teile diese Neuigkeiten: