Jugend | 09.05.2017 - 12:00

D1, B2, B1 und A2-Junioren landen am Wochenede wichtige Siege

Vor allem der Sieg der B1-Junioren im Abstiegskampf der Verbandsstaffel gegen den GSV Maichingen war wichtig. Die D1 hat einen wichtigen Schritt zum Klassenerhalt gemacht, während die B2 und die A2 nun sogar vom Aufstieg in die Bezirksstaffel träumen können.

Die A1-Junioren traten bei der SV Waldhof Mannheim und konnten trotz toller Leistung leider nicht punkten, man unterlag 3:2. Bereits nach vier Minuten geriet man in Rückstand nach einer Ecke. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten, denn ein toller Angriff über die außen von Jonas und Yannik, konnte Cedric zum 1:1 Ausgleich verwerten. Danach war wieder Mannheim dran. In der 13. Minut gelang den Waldhöfern das 2:1. Die FVL Jungs stecken nicht auf und antworteten in der 20. Minute. Nach einem schönen Pass von Max in den Lauf von Jonas, der knallte das Leder unter die Latte zum 2:2. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch bis zur Halbzeit, aber kein Team konnte ein weiteres Tor erzielen. Die zweite Hälfte begann mit drückenden Löchgauern. In der 60. Minute dann die größte Chance zur Führung, aber man scheiterte, wie in der Vorwoche, vom Elfmeterpunkt. Die Mannheimer gingen in der 65. Minute wieder in Führung, durch einen Schuss ins lange Eck. Die FVL Junioren gaben aber nicht auf und hatten viele gute Möglichkeit, die beste als ein Mannheimer Spieler für seinen bereits geschlagenen Keeper auf der Linie rettet. So blieb es am Ende bei der unglücklichen Niederlage, trotz guter Vorstellung. Nächsten Sonntag erwartet man den Tabellenzweiten aus Sandhausen und hofft dort wieder zu Punkten.
Die A2-Junioren halten den zweiten Tabellenplatz mit einem 1:0 Zittersieg gegen Illingen. Am Samstag muss man nach Schwieberdingen.

Die B1-Junioren konnten einen wichtigen 2:1 Erfolg gegen Maichingen feiern. Man ging schnell durch Chris und Dogukan in Führung, verlor danach aber ein wenig den Faden. In der 35. Minute verkürzen die Gäste durch ein Eigentor. Man konnte aber die 2:1 Führung über die Zeit retten. Kommenden Sonntag geht es nach Hollenbach.
Die B2 überraschte den Tabellenführer 08 Bissingen und gewann mit 4:1. Mit den ersten zwei Torchancen ging man schnell 2:0 in Führung, Torschütze waren Leon und Tarik. 08 konnte aber in der 22.Minute verkürzen. Danach entwickelte sich ein Spiel in dem Bissingen anrannte, aber unsere Jungs durch schnelles Spiel zu vielen Chancen kamen. Man musste sich aber bis in die Schlussminuten gedulden, bis die weiteren zwei Treffer fielen. Raul und Philipp vergoldeten die tolle Leistung mit ihren Treffern zum 4:1 Endstand.

Die C1-Junioren fertigten die TSF Ditzingen mit 4:0 ab. Die FVL-Mannschaft dominierten das gesamte Spiel und erarbeiteten sich eine Vielzahl von hochkarätigen Chancen. Dieses Mal konnte man aber vier nutzen. Torschützen waren Arel, Hannes, Simos, Ilhan. Kommenden Samstag beim letzten Spiel der Saison, geht es zum Derby nach Freiberg.
Die C2 verlor unglücklich mit 2:0 bei der SGV Freiberg 2.

Die D1-Junioren errangen einen wichtigen 1:0 Erfolg gegen Rutesheim. Kommenden Samstag steht das nächste Endspiel gegen Ditzingen an.
Die D2 kam nicht über ein 1:1 in Steinheim raus.

Die E-Junioren spielt am Samstag gegen die TuS Freiberg. Die E1 gewann 4:2, die E2 spielte 3:3 und die E3 verlor mit 3:1.

verfasst von: fd
Teile diese Neuigkeiten: