Herren | 15.03.2017 - 09:00

Herren I: Fabian Gurth schwer verletzt

Bereits in der Vorbereitungsphase auf die aktuell begonnene VerbandsligaRückrunde kam es im Laufe einer Trainingseinheit zu einem Zweikampf zwischen Fabian Gurth und einem seiner Mannschaftskollegen, bei diesem Fabian Gurth unglücklich umknickte. Was zunächst nach einer Knieprellung aussah, wurde von Untersuchung zu Untersuchung, zu einer größeren Beschädigung des Knieapparats.

Nach der der ersten Diagnose ging man von einem Meniskusschaden aus. Bei der bereits vor zwei Wochen erfolgten Operation, im Klinikum für Sportorthopädie in Markröningen, wurde dann eine zusätzliche Beeinträchtigung des Kreuzbandes festgestellt.

Fabian Gurth stoß vor der Saison aus Großaspach zum Verbandsligakader. Er vollzog den Schritt von den Junioren zu den Aktiven bravourös und war von Beginn an eine echte alternativ für Trainer Herbst. So kam er in der Vorrunde auf bereits vierzehn Pflichtspieleinsätze.

Der gesamte FV Löchgau mit allen Verantwortlichen und Fans, verspricht dir Fabian für deinen weiteren Heilungsprozess die volle Unterstützung und wünscht dir schnellst mögliche Genesung und Rückkehr auf den Platz.

Teile diese Neuigkeiten: