Herren | 21.12.2016 - 16:00

Niko Grellmann verstärkt den FVL

Offensivspieler Niko Grellmann schließt sich ab Januar dem Verbandsligakader des FV Löchgau an. Niko Grellmann wechselt vom Unterländer Landesligisten SV Schluchtern zum FV Löchgau.

Beim aktuell Tabellensechsten der Landesliga Staffel 1 hat er bis dato eine durchaus beeindruckende Statistik vorzuweisen. In vierzehn Spielen der aktuellen Saison an denen er in der Startelf stand oder im Laufe der Partei eingewechselt wurde, erzielte er vier Tore selbst und bei sechs weiteren Toren war er der unmittelbare Vorlagengeber. Auch in den vorangegangenen Spielzeiten war Niko Grellmann für sein Team stets eine aussichtsreiche Anspielposition auf den offensiven Positionen, wenn es darum ging zum Torerfolg zu gelangen. Vor seiner Zeit im Unterland war er für die 07 Ludwigsburg und den SGV Freiberg aktiv. Niko ist Jahrgang 1994, wohnhaft in Pleidelsheim und in der IT Branche tätig.

Trainer Thomas Herbst: „Ich freue mich darauf mit Niko zusammen zu arbeiten. Wir hatten uns bereits im Sommer um ihn bemüht und hatten auch da schon angenehme Gespräche. Es freut mich, dass es jetzt geklappt hat. Er bringt viel Qualität und Erfahrung mit, trotz seines noch jungen Alters. Es ist definitiv eine Verstärkung in der Spitze des Kaders.“

Teammanager Manuel Rückle: „Es freut mich und Daniel Brodbeck und das ganze Team, dass wir solch einen Spieler als Verstärkung bereits zur Rückrunde hinzugewinnen konnten. Wir sind aktuell im Soll, was unsere Punkteausbeute angeht, aber es ist noch ein weiter Weg und wir freuen uns das Niko uns ab sofort bei diesem begleitet. Wir kennen Niko aus vielen gemeinsamen Spielzeiten. Seine Qualität im Torabschluss und seine Geschwindigkeit wird unserem Spiel gut tun und dem Trainerteam offensiv neue Möglichkeiten geben."

Teile diese Neuigkeiten: