Herren | 28.11.2016 - 16:00

Nicht eingeplante 0:2 Niederlage der Herren I bei Olympia Laupheim

Beim Tabellenschlusslicht Laupheim riss die Serie von fünf ungeschlagenen Spielen. 0:2 unterlag die Mannschaft von Trainer Thomas Herbst. Der FVL geriet durch Tore von Christian Glaser in der 11. und 16. Minute früh in Rückstand.

Mit dieser nicht einkalkulierten Niederlage versäumte man es, mit einem gefestigten Mittelfeldplatz in die Winterpause zu gehen. Der Unparteiische Danile Leyhr verteilte in einem wahren Kartenfestival acht mal die Gelbe Karte an die Gastgeber, für den FVL musste in der 86. Minute Giosue Tolomeo mit Gelb-Rot vom Platz. In der Nachspielzeit sah Eric Schmidtke noch die Rote Karte. Beide fehlen somit im ersten Spiel nach der Winterpause gegen den SGV Freiberg.

Pressespiegel:

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: