Verein | 27.11.2016 - 18:30

Auszeichnung: Ehrenamtspreis des Württembergischen Fußballverbands geht an den FVL

Hohe Auszeichnung wurde dem FV Löchgau kürzlich zu Teil. Für das vorbildliche und außergewöhnliche Engagement der Ehrenamtlichen im Verein erhielt der FVL den Vereinsehrenamtspreis des Württembergischen Fußballverbandes (WFV). Außerdem wurden vom FVL Stefanie Schuster und Thomas Feufel geehrt.

Der Vereinsehrenamtspreis wurde in Remseck-Hochdorf vom Vertreter des WFV Jörg Kindermann, vom Bezirksvorsitzenden Hansjörg Arnold und vom Ehrenamtsbeauftragten des WFV Heinz Krauß an den 1. Vorsitzenden Dieter Schuster übergeben. Der Verband würdigt damit die außergewöhnliche Vereins- und Jugendarbeit unter äußerst schwierigen Bedingungen. Die Auszeichnung ist verbunden mit einem Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro sowie von Ausrüstungsgegenständen im Wert von 2.500 €.

Stefanie Schuster wurde darüber hinaus Bezirkssiegerin bei der zum zweiten Mal ausgelobten Aktion „Fußballhelden -junges Ehrenamt“. Ihre Arbeit über mehr als ein Jahrzehnt hinweg im Mädchen- und Frauenfußball wurde damit gewürdigt. Diese Auszeichnung ist verbunden mit einer fünftägigen Bildungsreise nach Barcelona. Dabei werden vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) Theorie und Praxiswissen rund um den Kinder- und Jugendfußball vermittelt.

Im Rahmen der „DFB-Aktion Ehrenamt“ wurde Thomas Feufel für seine langjährige Tätigkeit, vor allem als Jugendleiter, stellvertretender Jugendleiter, Sprecher des Jugendgremiums und Jugendtrainer geehrt.

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: