Herren | 21.10.2016 - 09:00

Heimspiel der Herren 1 am Sonntag gegen Hall bereits vom Abstiegskampf geprägt

Am Sonntag, 23. Oktober (15:30 Uhr) kommt mit den Spfr. Schwäbisch Hall ein alter Bekannter nach Löchgau, mit dem man bereits in der Landesliga die Klingen gekreuzt hat. Zwischenzeitlich haben sich die Haller jedoch in der Verbandsliga etabliert und wurden vor der Saison hoch gehandelt.

Um so enttäuschender ist das bisherige Abschneiden mit Platz 12. Mit Serdal Kocak vom SGV Freiberg bekam man einen Torjäger der Spitzenklasse dazu. Das Problem ist jedoch bis jetzt die Defensive mit 25 Gegentoren.

Nur der Sieger des heutigen Spiels kann noch einmal Anschluss ans hintere Mittelfeld bekommen, ansonsten muss man die Begegnung schon als Abstiegsduell sehen. Unsere Mannschaft, die personell derzeit auf dem Zahnfleisch geht, ging auch in Pfullingen leer aus. Mit erst sechs erzielten Toren sieht man deutlich wo die Probleme liegen. Trainer Thomas Herbst hofft, dass man heute die Offensivprobleme beenden kann. Tom Kühnle kehrt nach seiner gelb-rot Sperre wieder in den Kader zurück. Das Lazarett der Verletzten Spieler lichtet sich dagegen noch nicht. Beiden Mannschaften wird ein Unentschieden nicht weiterhelfen, so dass wohl beide Teams auf „Sieg“ spielen werden und insofern zumindest eine spannende Partie zu erwarten ist.

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: