Herren | 29.09.2016 - 13:18

Kreisderby der Herren I beim VfB Neckarrems


Am Samstag um 15:30 kommt es zum Verbandsliga-Kreisderby zwischen dem VfB Neckarrems und dem FVL. Eine ganz schwierige Aufgabe steht dabei den Schützlingen von Trainer Thomas Herbst bevor.

Die „Remser“ sind eine etablierte Verbandsligamannschaft, die sogar eine Saison lang schon Oberligaluft geschnuppert hat. Auch in dieser Saison wollen sie in der Spitzengruppe mitmischen, was die Elf von Trainer Markus Koch bislang eindrucksvoll bestätigt hat. Derzeit liegt seine Mannschaft auf Platz vier, punktgleich mit dem Tabellenzweiten. Gegen den FVL möchte man mit einem Heimsieg die gute Position stärken.

Der FVL hat am letzten Wochenende mit einer ganz jungen Mannschaft gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen trotz des 0:2 erneut überzeugt – aber wie schon so oft das Tore schießen vergessen. Gegen den VfB kehren am Samstag Torhüter Markus Brasch, sowie die zuletzt gelb-rot gesperrten Tobias Baus und Dominik Wolter wieder in den Kader zurück. In der so wichtigen Partie, nach der man nicht wieder mit einer Niederlage die Heimreise antreten möchte, fehlen den Verantwortlichen aber weiterhin die verletzten Kai Irrgang, Pascal Wolter und Fabian Kisten, der mit einem Kreuzbandriss die komplette Saison auszufallen droht, sowie Marco Knittel (Urlaub), Andreas Stäb (beruflich) und Shpejtim Islamaj (Auslandsaufenthalt).

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: