Herren | 16.09.2016 - 07:23

Herren I wollen beim TSV Berg mit engagiertem Spiel punkten

Am Samstag (15:30 Uhr) gastiert der FVL I im siebten Verbandsligaspiel beim TSV Berg. Die Gastgeber mußten sich zuletzt beim SV Zimmern mit einem 0:0 begnügen und haben nach dem grandiosen 6:0 Sieg zuvor auf eigenem Platz gegen den Lokalrivalen FC Wangen den Anschluß an die obere Tabellenhälfte verpasst.

Trainer Adnan Sijaric zeigte sich nach dem 0:0 in Zimmern enttäuscht und sprach von einer gefühlten Niederlage. Nun hat Berg fünf Punkte weniger als der Trainer eigentlich eingeplant hat und nun Druck auf seine Mannschaft aufgebaut. Mit einem Sieg gegen den FVL im heimischen Rafi-Stadion will man  versäumtes nachholen und näher an die obere Tabellenhälfte heranrücken.
Der FVL fährt mit einer Serie von fünf Spielen ohne Niederlage zum TSV. Diese Serie will man natürlich mit einer konzentrierten und disziplinierten Spielweise ausbauen. Fehlen wird Trainer Thomas Herbst dabei Fabian Kirsten. Er droht verletzungsbedingt länger auszufallen. Dafür steht der zuletzt aus persönlichen Gründen fehlende Tobias Baus wieder zur Verfügung. Ob Kai Irrgang endlich wieder dabei sein kann, muß sich noch herausstellen.
Weiterhin fehlen werden auf jeden Fall Andreas Stäb, Pascal Wolter und  Shpejtim Islamaj.

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: