Jugend | 06.07.2016 - 09:00

Dietmar-Buck-Gedächtnis Jugendturnier am 09./10. Juli

Das kommende Wochenende 09./10. Juli steht beim FVL ganz im Zeichen des Jugendfußballs. Auf dem FVL-Gelände findet zum 3. Mal das Dietmar-Buck-Gedächtnisturnier statt. Insgesamt 48 Jugendmannschaften von den D-Junioren bis zu den F-Junioren geben ihr Stelldichein.

Gespielt werden sechs Turniere, in den drei Jugendklassen jeweils getrennt nach Jahrgängen. Turnierbeginn ist am Samstag um 9 Uhr mit den E-Junioren (Jahrgang 2006). Um 10 Uhr beginnen die F-Junioren (Jahrgang 2008). Den Turnier-Samstag beenden die E-Junioren (Jahrgang 2005). Deren Auftakt ist um 14 Uhr. Die Turnierspiele werden am Sonntag ab 8:45 Uhr mit den D-Junioren (Jahrgang 2003) fortgesetzt. Um 10 Uhr beginnen die F-Junioren (Jahrgang 2007) und um 13:30 Uhr starten die D-Junioren (Jahrgang 2004). Die D-Junioren (Jahrgang 2003 spielen in zwei Gruppen mit je vier Mannschaften. Die Gruppensieger ziehen ins Endspiel ein. Hier werden alle Platzierungen ausgespielt. Alle anderen Turniere finden ebenfalls mit jeweils acht Mannschaften statt. Um den Sieger zu ermitteln, spielt aber jeder gegen jeden. Mit dabei ist auch der holländische Partnerverein DSC Zevenaar. Neben zahlreichen Nachbarvereinen haben auch Teams der TSG Hoffenheim, von Sonnenhof Großaspach, der TSG Backnang, des FV Ravensburg, von o8 Bissingen und vom SGV Freiberg, um einige zu nennen, zugesagt.

Die Jugendabteilung des FVL hofft, dass die Spiele eine gute Resonanz finden. An beiden Tagen findet eine Bewirtschaftung statt. Die Turnierpläne findet man nachstehend zum Download.

verfasst von: ws
Teile diese Neuigkeiten: