Herren | 25.05.2016 - 09:00

Neuzugänge verstärken das Team der Herren

Gemeinsam mit den Neuzugängen aus der eigenen U19 sollen auch neue externe Spieler den bisherigen Kader ergänzen und verstärken. Es wird weiterhin der Weg verfolgt, junge hungrige Spieler zu integrieren und an ein höheres Leistungsniveau heranzuführen.

Im besonderen Maße ist es wichtig, dass die Neuzugänge nicht nur sportlich, sondern auch menschlich zum Verein und dessen besonderen Strukturen passen. An dieser Stelle wollen wir nun die ersten externen Neuzugänge für die kommende Verbandsligarunde präsentieren.

Bashkim Susuri
Trotz dessen das Bashkim Susuri den FV Löchgau vor zwei Jahren verlassen hat, ist der Kontakt zu ihm nie abgerissen. Bereits in der vergangenen Runde haben sich die Verantwortlichen um ihn bemüht. Nun freuen Sie sich, dass er in der kommenden Runde wieder zum Team gehört. Bashkim Susuri ist in den letzten zwei Jahren unwahrscheinlich gereift, und kann in der Offensive fast jede Position begleiten. Er ist ein Spieler für die kreativen Momente im Spiel, er wird dem Offensivspiel guttun und dem Trainerteam weitere Optionen bieten.

Tobias Baus
Die Entwicklung von Tobias Baus verfolgt die Sportliche Leitung schon einige Jahre. Umso mehr freut es, dass er sich trotz mehrerer interessanter Angebote von anderen Vereinen, nun für den FV Löchgau entschieden hat. Tobias verfügt über eine unglaubliche Präsenz auf dem Platz. Er war die letzten Jahre bei der SpVgg. 07 Ludwigsburg eine Führungspersönlichkeit und dieser Rolle, so hoffen die Verantwortlichen, wird er auch zukünftig in seiner neuen Mannschaft einnehmen. Er verfügt mit seinen 1,93m über Gardemaße für einen Innenverteidiger. Das Trainerteam freut sich darauf, ihm in seiner Entwicklung neue Impulse geben zu können.

Marco Knittel
Marco Knittel ist ein Spieler mit Landesligaerfahrung, der die letzten Jahre immer wieder seine Qualitäten, unter anderem im Torabschluss unter Beweis stellen konnte. Nach 10 Jahren im Trikot des TSV Münchingen, sucht er nun eine neue Herausforderung im Team des FV Löchgau. Marco ist ein Spieler mit einer unglaublichen Präsenz im Sturmzentrum von dem sich die sportliche Leitung und das Trainerteam gemeinsam mit den bereits bisher zur Verfügung stehenden Offensivkräften noch mehr Torgefährlichkeit erhoffen. 

Teile diese Neuigkeiten: