Herren | 21.05.2016 - 09:00

FV Löchgau empfängt Lokalrivalen TSV Münchingen - Zweite Mannschaft will Punkte gegen Hellas

Auf seiner Abschiedstour durch die Landesliga empfängt der FV Löchgau am Sonntag um 15.00 Uhr den TSV Münchingen. Die Gäste aus Münchingen befinden sich noch in akuter Abstiegsgefahr und wären am Ende sicher froh den Relegationsplatz zu erreichen.

Allerdings hat sich die Mannschaft von Trainer Ömur Bozkurt in den letzten Wochen erheblich gesteigert und am letzten Wochenende 07 Ludwigsburg mit 3:2 geschlagen. Auch morgen rechnet man sich durchaus etwas aus. Eckpfeiler der Mannschaft sind Mittelfeldspieler Michele Ancona und Torjäger Marco Knittel. Bereits im Vorspiel mußte der FVL hart kämpfen um am Ende mit 2:1 die Oberhand zu behalten. Nach dem Gewinn der Meisterschaft will Trainer Evangelos Sbonias in jedem Fall den Eindruck vermeiden, dass man nicht mehr mit vollem Einsatz bei der Sache ist. Auch die Heimbilanz, der FVL ist zu Hause noch ungeschlagen, will man in jedem Fall behalten. Ob die angeschlagenen Fabian Kirsten und Salvatore Langella einsatzbereit sind wird sich erst kurzfristig entscheiden. Trotzdem wird der FVL auf Sieg spielen und die Punkte in Löchgau behalten.

Bereits um 12.30 Uhr empfängt die zweite Mannschaft Hellas Bietigheim. Die Bietigheimer belegen derzeit den vierten Tabellenplatz und sind eine der spielstärksten Mannschaften der Liga. Trotzdem will der FVL versuchen morgen die Punkte zu holen, da man dann endgültig gesichert wäre. Trainer Thomas Herbst weiß dass hierzu eine gute Mannschaftsleistung seiner Mannen erforderlich ist und wird diesen die entsprechende Einstellung mit auf den Weg geben. Eine Unterstützung durch FVL Fans wäre für die junge Mannschaft wichtig.

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: