Jugend | 11.05.2016 - 10:00

Starke Leistung unserer U9 beim Entega Cup in Heppenheim

Bei fast hochsommerlichen Temperaturen war die U9 des FVL am Muttertag beim Entega Cup in Heppenheim zu Gast. 

Das toll organisierte Turnier war mit namenhaften Teams wie Waldhof Mannheim, Wormatia Worms, FSV Mainz, 1. FC Kaiserslautern, Stuttgarter Kickers usw. sehr stark besetzt. Nach dem Einlaufen aller Mannschaften hatten wir das erste Gruppenspiel gegen unsere Freunde von Eintracht Stuttgart. Ein ausgeglichenes Spiel gewannen die Stuttgarter durch einen Distanzschuss mit 1:0. Gegen den SV Waldhof Mannheim zeigte unsere U9 ein tolles Spiel. Der Gegner wurde früh unter Druck gesetzt und innerhalb weniger Minuten führten unsere Jungs mit 3:0. Danach wurde munter durchgewechselt und es blieb bei diesem Ergebnis. Auch gegen den Gastgeber lief der Ball gut und wir gewannen mit 3:0. Danach gab es ein leckeres Mittagessen für alle Kinder.

Da die Mannschaft von Tennis Borussia Berlin unentschuldigt gefehlt hat, hatten wir eine Pause von über 3 Stunden. Trotz der warmen Temperaturen waren unsere Kids geduldig und warteten auf das Achtelfinale gegen TuS Koblenz. Im besten Spiel am heutigen Tage gewannen wir überlegen mit 2:0 und zogen somit ins Viertelfinale ein. Gegen den 1. FC Kaiserslautern konnten wir in den ersten Minuten noch gut mithalten. Nach dem 0:1 schwanden jedoch die Kräfte und am Ende unterlagen wir mit 0:3. Trotzdem sind wir sehr stolz auf die heutige Leistung und die Kids haben den FV Löchgau hervorragend in Heppenheim vertreten.

Bei diesem Teilnehmerfeld unter die besten acht Teams zu kommen ist echt spitze. Weiter so Jungs.

Es spielten: Patrice, Ole, Laurin, Melvin, Joel, Serdem, Jakob, Luca, Mert und Jannis.

verfasst von: sg
Teile diese Neuigkeiten: