Senioren | 13.05.2016 - 10:09

Seniorenturnier und Familienfest des FV Löchgau an Himmelfahrt

Die AH-Kicker der Spvgg Feuerbach holen erstmalig den Pott. Sie setzten sich am Ende klar gegen den Vorjahressieger SV Feudental mit 2:0 durch.

Traditionell veranstaltete der Verein zur Förderung des FV Löchgau e.V. und die AH-Abteilung an Himmelfahrt, das „Fußball-Vatertagsturnier für Senioren mit Familienfest. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, denn Sonnenschein und angenehme Temperaturen waren beste Vorraussetzungen für einen klasse Turniertag. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein spannendes und sehr faires Turnier. Insgesamt nahmen 10 Teams teil, von denen der SC Wassenach (Pfalz) und traditionell immer dabei, der FV Wildbad die weiteste Anreise hatten. Zum ersten mal dabei war die Spvgg Feuerbach. Der SC Ludwigsburg trat leider nicht an, so daß man sich kurzfristg entschied den Turnierplan leicht anzupassen.

In der Vorrunde setzten sich in Gruppe A der FV Löchgau als Erster und die Spvgg Besigheim als Zweiter durch. Dies mußte allerdings durch ein Elfmeterschießen entschieden werden, da beide Teams Punkt- und Torgleichheit aufwiesen. In Gruppe B lag ganz klar der SV Freudental in Front. Zweiter wurde die Spvgg Feuerbach, die das erste Halbfinale gegen den FV Löchgau recht knapp mit 1:0 für sich entschied. Das zweite Halbfinale gewann der SV Freudental gegen die Spvgg Besigheim im Elfmeterschießen mit 4:2.

Im kleinen Finale musste am Ende wieder ein Elmfmeterschießen die Entscheidung herbei führen, welches dieses mal die Besigheimer mit 5:4 gegen den FV Löchgau gewannen. Im Finale ging dann den in der Vorrunde sehr gut spielenden Freudentalern die Luft aus und die Sportvereigung aus Feuerbach setzte sich am Ende klar mit 2:0 durch. Bei der anschließenden Siegerehrung nahmen sie erstmalig den Wanderpokal aus den Händen des AH-Vorstandes Jürgen Gauger in Empfang.

Danach saßen die 10 Teams und noch sichtlich erschöpften AH-Fußballer mit Ihren Partnern, Familien und Freunden bei besten Speisen, kühlen Getränken und Musik noch ein paar Stunden auf dem FVL-Sportgelände zusammen. Dank dem Wettergott und dem unermüdlichen Einsatz der FVL-AH, samt Helfer im Service wieder ein gelungenes Turnier mit harmonischem Ausklang.

verfasst von: an
Teile diese Neuigkeiten: