Herren | 20.11.2015 - 08:30

Herbstmeister FV Löchgau empfängt Satteldorf - Zweite Mannschaft gegen Flacht

Obwohl in der Vorrunde noch zwei Spiele zu absolvieren sind steht der FV Löchgau bereits als Herbstmeister fest. Dies zeigt die eindrucksvolle Leistung, die das Team von Trainer Evangelos Sbonias bis jetzt geboten hat.

12 Siege und ein Unentschieden sind eine tolle Bilanz. Doch ausruhen ist nicht angesagt, da auch die Verfolger sehr konstant sind. Am Samstag sind die Löchgauer um 15.30 Uhr gegen den besten Aufsteiger SpVgg Satteldorf gefordert und gehen als klarer Favorit in das Spiel. Satteldorf, dass sich in den letzten Jahren als Fahrstuhlmannschaft erwies, hat sich bis jetzt sehr gut geschlagen und belegt den achten Platz. Am letzten Wochenende konnte man 07 Ludwigsburg ein Unentschieden abtrotzen und hofft natürlich in Löchgau auf einen ähnlichen Erfolg. Garant hierfür soll die Abwehr um den guten Schlussmann Manuel Schoppel sein, während im Angriff Torjäger Michael Eberlein, der bereits neun mal getroffen hat, zu beachten ist. Der FVL will natürlich sein Spiel durchziehen. Einige Spieler sind angeschlagen, doch der Kader ist sehr stark und ausgeglichen. Natürlich kann es auch heute ein Geduldsspiel werden, doch mit der entsprechenden Einstellung sollten die Punkte in Löchgau bleiben. Die Mannschaft hofft, dass die guten Leistungen zahlreiche Fans auf den Löchgauer Kunstrasen locken werden.

Bereits um 13.00 Uhr empfängt die zweite Mannschaft den Aufsteiger aus Flacht. Flacht ist eine Torfabrik und hat die meisten Treffer in der Bezirksliga erzielt. Hierauf wird Trainer Thomas Herbst sein Augenmerk richten und seine Defensive entsprechend einstellen. Gelingt heute ein Sieg so würde die Mannschaft auf den siebten Tabellenplatz vorrücken.

verfasst von: mö
Teile diese Neuigkeiten: